Niederlassung UK

+44 (0)1905 830734

Finde uns

The Hopstore, Monksfield Lane, Newland, Worcester, WR13 5BB

Photo of the Jester stencil for marking the hop bales

Entwicklung des Hopfens & neue Hopfensorten

Programme & neue Hopfensorten · Wellhopped World Series · Hinter den Kulissen

Entwicklung des Hopfens & neue Hopfensorten

Programme & neue Hopfensorten · Wellhopped World Series · Hinter den Kulissen

It’s a well-known fact that the tastes and fashions of beer change, and the thirst for a more varied beer experience and education is growing.  Consequently, so the importance that we hold on being able to help brewers create great beer means that our new hop varieties have to inspire and bring something fresh to the brewer and be viable to the grower.

The aim of our Hop Development Programme has been to find agronomically sound, exciting new hop varieties that will one day be produced commercially with the help of our own expertise and solid grower relationships.

Traditionelle Sorten

Die ersten Sorten, mit denen Feldversuche durchgeführt wurden, waren Archer® und Minstrel®. Bei beiden handelt es sich um kurzwüchsige Sorten mit einem klassischen, traditionellen Aroma, aber mit einem leichten Twist bedingt durch die kurzwüchsigen Eltern.

Sie haben großen Erfolg auf dem Craft-Markt, wo nach traditionelleren Geschmäckern gesucht wird, sowie sich die Bierstile weg von den intensiven West Coast IPA-Hopfen entwickeln.

Sich ändernde Geschmäcker

Mit sich ändernden Geschmäckern hat sich das Ziel des Programms natürlich geändert; da die Hopfen der „neuen Welt“ in Europa immer populärer wurden, hat sich das Team darauf konzentriert, einige dieser Sorten nach Europa zu bringen und mit den starken britischen Wurzelstöcken zu kreuzen und Hybride, etwas mit dem Besten aus beiden Welten, zu kreieren.

Anfänglich war der beste Weg, diese Sorten zu bewerten, das Charles Faram Sensorikpanel, doch wurden später Brauer zu Rate gezogen, die ausgezeichnetes Feedback von den Brauversuchen gaben.

Das Beste aus beiden Welten

Diese Phase hat zur Ausweitung der Feldversuche mit den Sorten Jester®, Olicana®, Godiva™, Mystic™ und Harlequin™ geführt. Bei allen handelt es sich um starke Pflanzen mit dem „neue Welt“-Aroma, ausgezeichneter Krankheitsbeständigkeit und guten Erträgen. Diese Hopfen haben nach einer weiteren Testphase die Erwartungen weit übertroffen. Unser Ziel ist es, sie zu vollständig kommerziellen Sorten zu machen. Es ist so aufregend, dass weitere Sorten mit neuen, intensiven Aromen und beeindruckenden Geschmäckern durch das Programm gehen.

Programm der British Hop Association

Sich mit der Entwicklung unserer eigenen Sorten nicht begnügend hat sich Faram am Programm neuer Keimlinge der British Hop Association auf der Suche nach großartigen neuen Geschmäckern beteiligt und es gesponsert.

Die Zukunft

Die Zukunft ist hopfig und rosig. Halten Sie Ausschau nach weiteren Informationen, Veranstaltungen und Freigaben von Hopfen.

Entwicklung von Hopfen hinter der Kulisse

Wie funktioniert unser Programm zur Entwicklung von Hopfen?

Die Wellhopped World Series

Anbauer und neue Sorten aus der ganzen Welt nehmen an einem Wettbewerb teil, der von einem aus Brauexperten bestehenden Panel bewertet wird, um die besten neuen und kommerziellen Sorten vom Hopfenentwicklungsprogramm zu bestimmen.

It’s a well-known fact that the tastes and fashions of beer change, and the thirst for a more varied beer experience and education is growing.  Consequently, so the importance that we hold on being able to help brewers create great beer means that our new hop varieties have to inspire and bring something fresh to the brewer and be viable to the grower.

The aim of our Hop Development Programme has been to find agronomically sound, exciting new hop varieties that will one day be produced commercially with the help of our own expertise and solid grower relationships.

Traditionelle Sorten

Die ersten Sorten, mit denen Feldversuche durchgeführt wurden, waren Archer® und Minstrel®. Bei beiden handelt es sich um kurzwüchsige Sorten mit einem klassischen, traditionellen Aroma, aber mit einem leichten Twist bedingt durch die kurzwüchsigen Eltern.

 

Sie haben großen Erfolg auf dem Craft-Markt, wo nach traditionelleren Geschmäckern gesucht wird, sowie sich die Bierstile weg von den intensiven West Coast IPA-Hopfen entwickeln.

Sich ändernde Geschmäcker

Mit sich ändernden Geschmäckern hat sich das Ziel des Programms natürlich geändert; da die Hopfen der „neuen Welt“ in Europa immer populärer wurden, hat sich das Team darauf konzentriert, einige dieser Sorten nach Europa zu bringen und mit den starken britischen Wurzelstöcken zu kreuzen und Hybride, etwas mit dem Besten aus beiden Welten, zu kreieren.

 

Anfänglich war der beste Weg, diese Sorten zu bewerten, das Charles Faram Sensorikpanel, doch wurden später Brauer zu Rate gezogen, die ausgezeichnetes Feedback von den Brauversuchen gaben.

Das Beste aus beiden Welten

Diese Phase hat zur Ausweitung der Feldversuche mit den Sorten Jester®, Olicana®, Godiva™, Mystic™ und Harlequin™ geführt. Bei allen handelt es sich um starke Pflanzen mit dem „neue Welt“-Aroma, ausgezeichneter Krankheitsbeständigkeit und guten Erträgen. Diese Hopfen haben nach einer weiteren Testphase die Erwartungen weit übertroffen. Unser Ziel ist es, sie zu vollständig kommerziellen Sorten zu machen. Es ist so aufregend, dass weitere Sorten mit neuen, intensiven Aromen und beeindruckenden Geschmäckern durch das Programm gehen.

Programm der British Hop Association

Sich mit der Entwicklung unserer eigenen Sorten nicht begnügend hat sich Faram am Programm neuer Keimlinge der British Hop Association auf der Suche nach großartigen neuen Geschmäckern beteiligt und es gesponsert.

Die Zukunft

Die Zukunft ist hopfig und rosig.  Halten Sie Ausschau nach weiteren Informationen, Veranstaltungen und Freigaben von Hopfen.

Entwicklung von Hopfen hinter der Kulisse

Wie funktioniert unser Programm zur Entwicklung von Hopfen?

Die Wellhopped World Series

Anbauer und neue Sorten aus der ganzen Welt nehmen an einem Wettbewerb teil, der von einem aus Brauexperten bestehenden Panel bewertet wird, um die besten neuen und kommerziellen Sorten vom Hopfenentwicklungsprogramm zu bestimmen.